ZURÜCK

PK Internationales Storytelling Festival - linzSTORY 2017

10
May

Vom 26. bis 30. Mai erobert Folke Tegetthoffs Erzählkunstfestival wieder die oberösterreichische Landeshauptstadt: Im Zuge von „linzSTORY“ finden insgesamt 7 Programmpunkte mit 23 KünstlerInnen aus 12 Nationen statt.

linzSTORY 2017

Zum nunmehr 30. Mal präsentiert Folke Tegetthoff vom 25. Mai bis 18. Juni das Internationale Storytelling Festival in vier Bundesländern Österreichs: Linz, Steiermark (Graz und Region Grimming-Donnersbachtal), Niederösterreich (Schwarzenau und Bad Schönau) und MuseumsQuartier Wien. Das Festival hat sich zu einem der weltweit bedeutendsten, Europas größtem und Österreichs einzigem „Festival der erzählenden Künste“ entwickelt. Neben klassischen ErzählerInnen aus aller Welt erwarten das Publikum auch ungewöhnliche Formen des Storytellings wie Pantomime, Tanz, Maskentheater oder Körperartistik. „Das Festival steht für Entschleunigung und für Toleranz anderen Kulturen gegenüber. Für die einfachste und zugleich wunderbarste Form der Kommunikation“, so Folke Tegetthoff. Das Publikum erwartet neben klassischen Erzählkunstmeistern wie Folke Tegetthoff, Helmut Wittmann und Parvis Mamnun auch Maskentheater von Frieder Kahlert aus Deutschland, Mask Changer Cho Kairin aus China, Tanz Shooting Star Stéphane Deheselle aus Belgien oder den Pantomime Antonio Rocha aus Brasilien und Musik-Comedian Gabor Vosteen aus Deutschland.

Programmpunkte für Schüler, Familien und Erwachsene


Das Festival richtet sich auch in Linz an ein breites Publikum aus unterschiedlichen Altersklassen. Bespielt werden dabei zwei der eindrucksvollsten Locations der Stadt: das Brucknerhaus und das Auditorium des Lentos Kunstmuseums. Die – bereits ausverkauften – Schulmatineen im Lentos, zwei Abendgalas für Erwachsene – die legendäre „Lange Nacht der Märchenerzähler“ und „Erzählkunst: Ohne Worte“ - und ein großes Familienfest bieten ein vielfältiges Programm. Folke Tegetthoff, Initiator des Festivals freut sich über die erneute Zusammenarbeit mit dem Brucknerhaus und Linz: „Wie schön, dass wir mit dem Brucknerhaus einen kongenialen Partner gefunden haben, um das fortzusetzen, was vor 30 Jahren (!) im Posthof so erfolgreich begonnen hatte: 9 Jahre präsentierten wir dort “Die Lange Nacht der Märchenerzähler”. Nun kehren wir zurück, mit den besten, unglaublichsten Erzählkünstlern aus aller Welt und eines ist dabei unverändert – die Faszination, die von dieser ältesten Form menschlichen Ausdrucks ausgeht.”

Internationales Storytelling Festival

Bereits zum zweiten Mal ist das Brucknerhaus Festivalzentrum von linzSTORY. „Schöne Geschichten haben eins mit schöner Musik gemeinsam: sie tun der Seele des Menschen gut. Beide lassen die ZuhörerInnen für einige Stunden alles um sich herum vergessen, entführen sie in andere Welten und nehmen sie mit auf spannende, aufregende und zauberhafte Reisen. Es ist das Strahlen in den Augen der BesucherInnen, wenn sie aus den Konzerten kommen, für die wir hier im Brucknerhaus mit großem Engagement arbeiten. Und das gleiche Strahlen zaubert das Storytelling Festival in die Augen seiner Gäste. Deswegen freuen wir uns sehr, dass Folke Tegetthoff auch heuer wieder mit zahlreichen nationalen und internationalen KünstlerInnen bei uns zu Gast ist! Wir freuen uns auf tolle Darbietungen, bunte Geschichten und viele strahlende Augen!“, so Hans-Joachim Frey, Künstlerischer Vorstandsdirektor des LIVA/Brucknerhaus.

„Mit Brucknerhaus und Lentos als Aufführungsorte hat das Erzählkunstfestival linzSTORY 2017 einen sehr ansprechenden Rahmen. 23 Künstlerinnen aus 12 Nationen werden das Publikum mit Geschichten und vor allem mit der Kunst des Erzählens begeistern. Passend zum Jahresschwerpunkt Kinder- und Jugendkultur gibt es am 28. Mai ein Familienfest und am 29. und 30. Mai im Lentos Vorführungen für Schulklassen“, freut sich Kulturstadträtin Doris Lang- Mayerhofer.

„Es gibt durchaus Parallelen zwischen dem Fest des Erzählens und Raiffeisen Oberösterreich. Zuhören und Wahrnehmen sind beim linzSTORY Storytelling Festival wesentliche Bestandteile. Auch eine gute Bank zeichnet sich insbesondere dadurch aus, ihren Kundinnen und Kunde gut zuzuhören sowie individuell und persönlich auf ihre Anliegen einzugehen“, so Raiffeisenlandesbank OÖ-Generaldirektor Heinrich Schaller, als erneuter Hauptpartner des Festivals.

Alle Informationen: www.linz-storytellingfestival.at
Tickets: Ticketshop Brucknerhaus, +43 (0) 732 775230, kassa@liva.linz.at

Rückfragen und weiteres Pressematerial:

Tel. +43/3183/7423
presse@storytellingfestival.at

Fotodownload