IKW - Internationales Kultur- und Wirtschaftsforum

Linz als europäische Kulturhauptstadt 2009 und Oberösterreich als wichtiger Wirtschaftsstandort mit hohem Exportanteil bieten ideale Voraussetzungen für eine innovative Plattform zwischen Wirtschaft, Politik und Kultur. Dazu passt das Brucknerhaus Linz bestens. So wurde das „IKW – Internationale Kultur- und Wirtschaftsforum“ 2013 gegründet. Wir gehen diesen erfolgreichen Weg weiter und sind stolz auf neue Partnerschaften, neue Mitglieder und vor allem neue Highlights, die wir unseren Partnern und Förderern in regelmäßigen Abständen im Brucknerhaus bieten können.

Eine kulturelle Brücke

Ziele des Internationalen Kultur- und Wirtschaftsforums Linz(IKW)

Das IKW macht das Brucknerhaus zu einem Ort, an dem sich Kultur und Wirtschaft auf Augenhöhe begegnen, wo aktives Wechselspiel zwischen Wirtschaft, Politik und Kultur gefördert, und ein internationales Netzwerk der Kultur für die Wirtschaft nutzbar wird.

  • Kulturelle Bereicherung mit der gezielten Fokussierung auf die Landeshauptstadt Linz und der Region Oberösterreich
    - Renommee und Publizität des Internationalen Brucknerfestes stärken (zB durch Länderpartnerschaften)
    - Internationale Orchester, Stars und Künstler nach Linz einladen
    - Im Mittelpunkt steht die interkulturelle Sprache und das gemeinsame kulturelle Erlebnis

  • Internationaler Gesangswettbewerb "Competizione dell'Opera" mit weltweiten Vorausscheidungen und dem Galaabend unter der Schirmherrschaft des IKW
  • Standortförderung durch begleitende exklusive Veranstaltungen mit Künstlern, Wirtschafts-, Politik- und Diplomatie-Vertretern
  • Gezielte Kooperationen mit wichtigen Kulturinstitutionen der Region

 

Dr. Christoph Leitl, Präsident der Wirtschaftskammer Österreich: "Mit dem Internationalen Kultur- und Wirtschaftsforum (IKW) wollen wir Kultur und Wirtschaft professionell und gezielt verknüpfen. Linz als Europäische Kulturhauptstadt und Oberösterreich als Wirtschaftsstandort bieten die ideale Plattform für einen neuen, innovativen Weg im Wechselspiel zwischen Kultur und Wirtschaft.

In Oberösterreich herrscht ein riesiges Potential an Innovationsgeist und Kreativität, welches wir nutzen müssen, um unseren Vorsprung auszubauen und zu halten. Undgerade dafür sind Interessensgemeinschaften zur Zusammenarbeit und gegenseitigen Nutzung von Synergien von essentieller Bedeutung."