ZURÜCK

Bruckner Orchester Linz | Wladimir Fedossejew | Wolfgang Kogert

23
Feb
Konzerte - Großes Abonnement
Donnerstag, 19:30, Großer Saal

Ein außergewöhnliches Programm, das zwei Symphonien ins Zentrum stellt: zum einen die 3. Symphonie von Balduin Sulzer, einem oberösterreichischen Komponisten mit großer Strahlkraft. Zum anderen Tschaikowskys 3. Symphonie, die Polnische, in der er den Anschluss an die „westliche“ Sinfonik vollzog. Am Pult steht einer der ganz Großen seines Metiers, der renommierte Tschaikowsky-Dirigent Wladimir Fedossejew, der wie Sulzer 2017 seinen 85. Geburtstag feiert. Der gebürtige St. Petersburger ist Chefdirigent des Tschaikowsky Symphonieorchesters, arbeitet mit führenden Orchestern wie Berliner Philharmoniker, Tonhalle-Orchester Zürich und Cleveland Orchestra.

Bruckner Orchester Linz
Wladimir Fedossejew
Dirigent
Wolfgang Kogert Orgel

Wolfgang Amadeus Mozart: Ouvertüre zu Die Entführung aus dem Serail
Balduin Sulzer: Symphonie Nr. 3 op. 177
Peter Iljitsch Tschaikowsky: Symphonie Nr. 3 D-Dur op. 29 Polnische

Für Sie unterwegs: der Kulturshuttle.

Karten

In meinen Kalender eintragen

Preis: Euro 77,– / 66,– / 56,– / 48,– // Jugendkarte: 10,– (limitiertes Kontingent)

Video

KuenstlerInnen

Bruckner Orchester Linz

Das Bruckner Orchester Linz als...
weiterlesen

Sulzer Balduin

Balduin Sulzer wurde 1932 in Grossraming,...
weiterlesen