ZURÜCK

Harriet Krijgh | Bruckner Orchester Linz | Dennis Russell Davies

07
Mai
Konzerte - Sonntagsmatinee
Sonntag, 11:00, Großer Saal

Durch ihr ausdrucksstarkes Spiel erregt die 25-jährige Niederländerin Harriet Krijgh allseits Aufsehen. Sie ist eine der vielversprechendsten jungen Cellistinnen der Gegenwart und hat bereits mehrere Wettbewerbe für sich entschieden. Als „Rising Star“ der European Concert Hall Organisation (ECHO) tourte sie durch die bedeutendsten Konzertsäle Europas – von Barbican London über die Philharmonien Paris, Köln und Luxembourg bis zu Concertgebouw Amsterdam, Musikverein Wien und Tonhalle Zürich. Ein bisschen erinnert Krijghs großes Talent an die junge Jacqueline du Pré, die auch mit Elgars Cellokonzert Maßstäbe setzte. Bruckners letzte Symphonie wird vom Bruckner Orchester Linz unter Dennis Russell Davies in der von Bruckner hinterlassenen Fassung ohne Te Deum zu hören sein.

Harriet Krijgh Violoncello
Bruckner Orchester Linz
Dennis Russell Davies
Dirigent

Edward Elgar:
Konzert für Violoncello und Orchester e-moll op. 85
Anton Bruckner: Symphonie Nr. 9 d-moll WAB 109

Für Sie unterwegs: der Kulturshuttle

Karten

In meinen Kalender eintragen

Preis: Euro 46,– / 40,– / 35,– / 29,– // Jugendkarte: 10,– (limitiertes Kontingent)

Video

KuenstlerInnen

Dennis Russel Davies

Davies Dennis Russell

Dennis Russell Davies wurde in Toledo...
weiterlesen

Bruckner Orchester Linz

Das Bruckner Orchester Linz als...
weiterlesen

Bruckner Anton

Biographie Anton Bruckner gehört zu den bedeutendsten...
weiterlesen