ZURÜCK

Wiener Philharmoniker | Daniel Barenboim

16
Mai
Festivals - Frühlingsfestival
Dienstag, 19:30, Großer Saal

Seit frühester Kindheit führt Daniel Barenboim ein Künstlerleben, wie es nur wenigen beschieden ist, und gastiert regelmäßig als Pianist und Dirigent bei den führenden Orchestern der Welt. Nach Chefpositionen in Paris und Chicago ist Maestro Barenboim seit 1992 Generalmusikdirektor der Staatsoper Unter den Linden in Berlin, Chefdirigent auf Lebenszeit bei der Staatskapelle Berlin und mit dem West-Eastern Divan Orchestra führt er regelmäßig Musiker aus Israel und Palästina zusammen. Mit den Wiener Philharmonikern verbindet ihn eine langjährige Zusammenarbeit, die im Brucknerhaus ihre Fortsetzung im Zyklus Má vlast findet. Die sinfonischen Tondichtungen beziehen sich auf Smetanas böhmische Heimat, seine bekannteste und vielleicht beliebteste Melodie zeichnet den Fluss Moldau nach.

Wiener Philharmoniker
Daniel Barenboim
Dirigent

Bedřich Smetana: Má vlast (Meine Heimat)
(ohne Pause, Dauer ca. 1,5 Stunden)


Für Sie unterwegs: der Kulturshuttle

AUSVERKAUFT

In meinen Kalender eintragen

Preis: Euro 77,– / 66,– / 56,– / 48,– // Jugendkarte: 10,– (limitiertes Kontingent)

KuenstlerInnen

Wiener Philharmoniker

Wiener Philharmoniker

Als Geburtsstunde der Wiener...
weiterlesen