ZURÜCK

PK Sparkasse OÖ Klangwolke 2018 - Aktuelle Neuigkeiten

27
Aug

Die von der LIVA veranstaltete Sparkasse OÖ Klangwolke wird heuer zum ersten Mal unter der künstlerischen Leitung von Mag. Dietmar Kerschbaum veranstaltet. In diesem Jahr stellt die katalanische Künstlergruppe La Fura dels Baus die Klangwolke unter das Motto "PAX - Tradition = Revolution".

Sparkasse OÖ Visualisierte Klangwolke - Kalliópê

Für die Sparkasse OÖ Visualisierte Klangwolke präsentiert von der Linz AG am 8. September werden noch StatistInnen gesucht. Personen über 18 Jahren, die körperlich fit sind, einen guten Sinn für Rhythmus und keine Höhenangst haben, sind eingeladen, mittendrin und gemeinsam mit La Fura dels Baus an der Megashow PAX tradition = revolution mitzuwirken. Aufgabe der StatistInnen ist es, den riesigen szenischen Elementen und Figuren Leben einzuhauchen. Die Proben finden von 3. bis 7. September vorwiegend nachmittags/abends statt, am 8. September, dem Tag der Aufführung, ist die Anwesenheit ab 18:00 Uhr erforderlich.

Weitere Infos finden Sie hier. Bei Interesse bitte bei Katrin Fink im Brucknerhaus melden.
Tel.: 0660/3951870
Mail: katrin.fink@liva.linz.at

2018 kommt bei der Sparkasse OÖ Visualisierten Klangwolke präsentiert von der LINZ AG eine App zum Einsatz, über die die ZuschauerInnen nicht nur relevante Informationen über das Geschehen erhalten, sondern auch zum Mitmachen aufgefordert werden. Unter dem Namen Kalliópê ist die App für Android und iOS verfügbar und wird auf die Elemente der Inszenierung eingehen. Der Download der App ist ab sofort möglich, mit Inhalten wird sie erst am 8. September gefüllt. Unter dem Kanal PAX werden Sie derzeit noch auf die Website der Klangwolke weitergeleitet.
Achtung: Alle relevanten Infos erhalten die ZuschauerInnen über diese App, Ansagen wie in der Vergangenheit wird es heuer nicht geben.

Orgelpfeifenpatronanz

Neben den Vorbereitungen zur Klangwolke gibt es auch Neuigkeiten die die Orgel betreffen.

Iveta Apkalna, die Titularorganistin der Hamburger Elbphilharmonie, eine der besten Orgelvirtuosinnen unserer Zeit, wird die neue Orgel am 10. September im Rahmen des Internationalen Brucknerfestes einweihen – ein Ritterschlag, der jenem gleichkommt, als Herbert von Karajan 1974 das Brucknerhaus eröffnete. Auch wenn die alte Orgel ihren Bestimmungen nicht voll gerecht wurde, war sie dennoch ein Stück Brucknerhaus und mit seiner Geschichte untrennbar verbunden. Daher wurde entschieden, rund 1200 Pfeifen dieser alten Orgel im Rahmen einer Patronanz zum Verkauf anzubieten.

Fünf Kategorien gibt es:

  • € 100,– 500 kleine Orgelpfeifen
  • € 200,– 300 kleine(re) Orgelpfeifen + je 1 Abonnement für die 5 Orgelkonzerte in Kategorie 3
  • € 300,– 200 mittlere Orgelpfeifen + je 1 Abonnement für die 5 Orgelkonzerte in Kategorie 2
  • € 500,– 147 größere Orgelpfeifen + je 2 Abonnements für die 5 Orgelkonzerte mit Sitzplätzen auf der Galerie
  • € 1.000,– 51 große Orgelpfeifen auf Betonsockel mit Unterschrift von Iveta Apkalna, je ein hölzerner Registerzug, je 2 Abonnements für die 5 Orgelkonzerte in Kategorie 1 und Teilnahme am Dinner mit Iveta Apkalna nach dem Konzert am 10. September 2018


Die 51 großen Orgelpfeifen der Kategorie 5 wurden von Linzer interdisziplinären Künstler Thomas Kurz in ein Gesamtkunstwerk verwandelt, in das auch jeweils ein Register der alten Orgel miteinbezogen ist. Er hat dafür einen Betonsockel geformt, mit dem die Pfeife „kommuniziert“ und einen Resonanzraum bildet. Im Wechselspiel zwischen Sockel, Register und Orgelpfeife wird ein Bezug zwischen Mensch, Klang und Raum hergestellt. Jede einzelne Pfeife wird somit zu einem einzigartigen Unikat, zu einem Kunstwerk, dessen ideeller Wert den realen Preis von € 1000,- bei weitem übersteigt.

Im Rahmen der Pressekonferenz wurde das Ensemble dieser 51 Orgelpfeifen als eine Art „Klangwolke“ präsentiert, die sich in den nächsten Tagen auflösen wird, sobald die einzelnen Pfeifen ihren KäuferInnen übergeben werden.  

Orgelpfeifen der Kategorie 1-3 (€100,- - € 300,-) liegen im Brucknerhaus Service Center zur Ansicht und zum direkten Erwerb auf. Weitere Infos dazu erhalten Sie von unseren KollegInnen unter kassa@liva.linz.at bzw. +43 (0) 732 77 52 30.

Haben Sie Interesse an einer größeren Orgelpfeife (€ 500,- - € 1.000,-) wenden Sie sich bitte an Frau Laister-Begovic unter petra.laister-begovic@liva.linz.at bzw. +43 (0) 732 7612-2025.

Fotodownload