Donaupark

Das Naherholungsgebiet wird eingerahmt von zwei Brücken, und ist jeden September Schauplatz der Linzer Klangwolken.

Detailbeschreibung

Die Donaulände ist ein öffentlicher Linzer Park, der im Stadtzentrum zwischen der Nibelungenbrücke und der VOEST-Brücke am südlichen Ufer der Donau liegt. Die Donaulände, welche bei der Linzer Bevölkerung  meist unter den Namen Donaupark bekannt ist, zählt zu den wichtigsten Erholungsparks der Landeshauptstadt. So ist es kein Wunder, dass das wunderschöne Areal an der Donau auch als Schauplatz für Kulturveranstaltungen genutzt wird. Ein besonderes Highlight dieser Veranstaltungen stellt die visualisierte Klangwolke dar, welche jedes Jahr im Rahmen des internationalen Brucknerfestes über die Weiten des Donauparks schwebt.

 

 

Eindrücke