ZURÜCK

Chor der Moskauer Staatlichen Lomonossow-Universität

Chor

Biografie

Der Chor der Moskauer Staatlichen Lomonossow-Universität ist der älteste Amateurchor Russlands und feiert heuer sein 240-jähriges Bestehen. Im 19. Jahrhundert widmeten dem Chor viele bedeutende Komponisten ihre Werke, Anfang des 20. Jahrhunderts begann der Chor mit Schallplattenaufnahmen. Nach 1917 wurden an der Universität auch Frauen zugelassen und aus dem Männerchor wurde ein gemischter Chor, der heute national und international sehr gefragt und gern gesehener Gast großer Festivals und Konzerthäuser ist. Außerdem gewann der Chor zahlreiche Wettbewerbe und arbeitet mit bedeutenden Dirigenten und Orchestern zusammen.