ZURÜCK

Tetzlaff Christian

Geigerin

Biografie

 

Christian Tetzlaff, geboren 1966 in Hamburg, zahlt seit 20 Jahren zu den international erfolgreichsten Geigern. Er beginnt die Saison 2014/15 mit Konzerten bei Festivals in den USA und Kanada sowie einer umfangreichen Tournee mit dem Tetzlaff Quartett in Osterreich, Großbritannien, Deutschland, Korea und Japan. Als Artist in Residence der Berliner Philharmoniker wird er in unterschiedlichsten Kammermusikformationen, einem play&conduct Programm, einem reinen Soloabend und zum Abschluss als Solist mit Sir Simon Rattle (Brahms' Violinkonzert) in Berlin zu horen sein. Mini-Residenzen gibt es auch in Paris mit dem Orchestre Philharmonique de Radio France (Daniel Harding) und in Sydney mit dem Sydney Symphony Orchestra (David Robertson). Tourneen fuhren ihn mit dem Swedish Radio Symphony Orchestra und Daniel Harding nach Schweden, Osterreich und Deutschland, mit der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen (Paavo Jarvi) nach Kanada, Korea und Japan und mit dem Deutschen Sinfonie-Orchester Berlin (Tugan Sokhiev) nach Slowenien und Deutschland. Er wird zu Gast sein bei den Munchner Philharmonikern, dem Scottish Chamber Orchestra, Rotterdam Philharmonic, Nederlands Philharmonic, Gurzenich-Orchester Köln, den Wiener Philharmonikern, dem London Symphony Orchestra und den Wiener Sinfonikern. Auch in den USA gastiert er in mehreren Städten. Neben den Hauptwerken für Violine, die Christian Tetzlaff bereits bei verschiedenen Labels aufgenommen hat, sind vor Kurzem die Sonaten für Violine und Klavier von Schumann und Mozart mit Lars Vogt sowie das Widmann Violinkonzert mit dem Swedish Radio Symphony Orchestra veröffentlicht worden. Eine Aufnahme der Schostakowitsch-Violinkonzerte mit dem Helsinki Philharmonic Orchestra und John Storgards erscheint im Herbst 2014.

 

 

Video

Veranstaltungen

©Giorgia Bertazzi
18
Sep
Bruckner Orchester Linz mit Christian Tetzlaff und Markus Poschner

Großes Abonnement - 19:30, Brucknerhaus, Großer Saal

Details Jetzt Tickets kaufen