ZURÜCK

Stikhina Elena

Sopranistin

Biografie

 

wurde in Lesnoi, Russland, geboren. 2012 schloss sie ihr Studium am Moskauer Tschaikowsky-Konservatorium bei Larisa Rudakova mit Auszeichnung ab. Danach war sie Studentin im Wischnewskaja Opernstudio bei Makvala Kasrashvili. 2012 war sie Teilnehmerin des Year of Germany in Russia und ist zurzeit Solistin im Russo-Germanic Ensemble of Young Musicians. Elena Stikhina nahm außerdem an einer Eugen-Onegin-Meisterklasse teil, geleitet von Vasily Barkhatov, an der Opernwerkstatt 2013, geleitet von Peter Konwitschny, und am Beethovenfest 2013 in Bonn. Seit 2014 ist sie Solistin am State Primorsky Opera and Ballet Theatre in Wladiwostok. Sie war bereits in einigen Rollen zu erleben, unter anderem als Tatjana in Tschaikowskys Eugen Onegin, als Mimì und als Musetta in Puccinis La Bohème, als Mercédès in Bizets Carmen und als Nedda in Leoncavallos I Pagliacci.

Video