ZURÜCK

Boldoczki Gábor

Trompeter

Biografie

 

1976 im ungarischen Szeged geboren, erhielt bereits mit 14Jahren den 1. Preis beim Nationalen Trompetenwettbewerb inZalaegerszeg und begann nach dem Studium am der MusikhochschuleFranz Liszt in Budapest seine internationale Solokarriere.Es folgten zahlreiche Auszeichnungen bei internationalenWettbewerben in Porcia, Genf, Budapest und beim „Prager Frühling“.Den Durchbruch schaffte er 1998 als Gewinner des bedeutendenInternationalen Musikwettbewerbs der ARD in München.Im Herbst 2002 legte er bei Sony Classical sein Debütalbum vorund erhielt ein Jahr später den ECHO Klassik Preis der DeutschenPhonoindustrie.Gábor Boldoczki hat bereits mit vielen namhaften Orchesternzusammengearbeitet wie dem Sinfonieorchester des BayerischenRundfunks, Sinfonia Varsovia, dem Franz Liszt Kammerorchester,dem Mozarteum Orchester Salzburg und mit dem Prager Kammerorchester.Zahlreiche Solokonzerte gab er in den bedeutendstenMusikmetropolen Europas, u. a. in Baden-Baden, Köln, München,Zürich, Budapest, Madrid, Paris und London. Im Frühjahr 2004debütierte Gábor Boldoczki im Wiener Musikverein und bei denSalzburger Festspielen.

Video