ZURÜCK

Tarkövi Gábor

Solo-Trompeter, Solist

Biografie

 

Gábor Tarkövi, Spross einer ungarischen Musikerfamilie, erhielt mit neun Jahren von seinem Vater den ersten Trompetenunterricht. Er wechselte 1987 an die Pädagogische Hochschule "Franz Liszt", anschließend setzte Tarkövi sein Studium an der Musikakademie in Budapest fort. Zu seinen wichtigsten Lehrern zählt er György Kurtág und Hans Gansch. Seit 2005 gehört er als Solo-Trompeter den Berliner Philharmonikern an. Darüber hinaus ist er ein weltweit gefragter Solist und tritt regelmäßig in Europa, den USA und Asien auf. Als Solist spielt er mit namhaften Orchestern wie dem Kammerorchester des Bayerischen Rundfunks und dem Bach Collegium München, als Kammermusiker ist Tarkövi Mitglied von Pro Brass sowie der Austrian Brass Connection. Seit 2008 steht Tarkövi unter Exklusivvertrag bei dem Schweizer Label Tudor Classics.


Video