ZURÜCK

Nánási Henrik

Pianist, Komponist

Biografie

 

Geboren 1975 im ungarischen Pécs, begann seine musikalische Ausbildung am Béla-Bartók-Konservatorium in Budapest in den Fächern Klavier und Komposition, bevor er sein Studium an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien fortsetzte. 1999 kam Nánási als Solorepetitor an das Stadttheater Klagenfurt, wo er 2002 Erster Kapellmeister wurde und ein breites Repertoire von Mozart über das italienische Fach, Tschaikowsky und Strawinsky bis zu Offenbach und Lehár dirigierte. 2005 bis 2007 war er Erster Kapellmeister am Theater Augsburg, als musikalischer Assistent war er am Royal Opera House Covent Garden bei Antonio Pappano und an der Opéra de Monte Carlo tätig und übte eine intensive Konzerttätigkeit als Pianist und Liedbegleiter aus. 2007 wurde er Erster Kapellmeister und Stellvertretender Chefdirigent des Staatstheaters am Gärtnerplatz in München. Seit 2012/13 ist Henrik Nánási Generalmusikdirektor der Komischen Oper Berlin.

Video