ZURÜCK

Lippert Herbert

Tenor

Biografie

Der Oberösterreicher und ehemalige Wiener Sängerknabe Herbert Lippert zählt zu den gefragten Tenören unserer Zeit. Die ersten Förderer seiner Stimme waren Sir Georg Solti und Wolfgang Sawallisch, unter deren Leitung zahlreiche Aufnahmen wie „Die Schöpfung“, „Don Giovanni “und „Die Meistersinger von Nürnberg“ entstanden. 1997 wurde Herbert Lippert für die Interpretation der Rolle des David in „Die Meistersinger von Nürnberg “unter der Leitung von Sir Georg Solti mit dem Grammy Award ausgezeichnet.

Mit den Wiener Philharmonikern verbindet ihn nicht nur eine intensive Arbeit auf dem Opern-und Konzertsektor, sondern auch eine Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Operette mit einem eigens aus den Reihen der Wiener Philharmoniker entstandenen Ensemble („Herbert Lippert und seine philharmonischen Freunde“).

Zu den großen Erfolgen am Liedsektor zählen Liederabende mit Wolfgang Sawallisch und Maurizio Pollini. Im Moment widmet er sich dem Liedgesang ausnahmslos in Zusammenarbeit mit dem herausragenden Pianisten Eduard Kutrowatz.

Zu den Höhepunkten der Jahre 2013 /2014 gehören Einspielungen und Konzerte mit Nikolaus Harnoncourt, Fabio Luisi und Franz Welser-Möst. Nach einer 15-jährigen intensiven Betätigung am Konzertsektor gilt nun das Hauptinteresse der Oper, im Besonderen der Wiener Staatsoper dessen Ensemble er seit dem Jahre 2010 angehört. In der Saison 2013 /2014 wird Herbert Lippert an der Wiener Staatsoper die großen Tenorpartien singen wie „Florestan“ (Fidelio) , „Erik“ (Fliegender Holländer) „Eisenstein“ (Fledermaus) , „Tambourmajor“ (Wozzeck) , weiters „Narraboth“, „Aegisth“, „Froh“ und „Matteo“ unter der Leitung von Franz Welser - Möst , Peter Schneider als auch Christian Thielemann.

Stationen einer Konzerttournee als Solist mit den Wiener Philharmonikern unter Franz Welser-Möst werden im Wiener Musikverein, bei den Londoner Proms und in der Carnegie Hall sein, eine Tournee mit dem Cleveland Orchestra wird von Amerika über Asien nach Europa führen.

 

© Herbert Lippert Homepage

Video