ZURÜCK

Metzmacher Ingo

Dirigent

Biografie

 

Ingo Metzmacher begann seine Karriere beim Ensemble Modern in Frankfurt, an der dortigen Oper sowie am Theatre de la Monnaie in Brüssel. Von 1997 bis 2005 war Generalmusikdirektor der Hamburgischen Staatsoper, danach Chefdirigent an der Nederlandse Opera in Amsterdam und von 2007 bis 2010 Chefdirigent und künstlerischer Leiter des Deutschen Sinfonie- Orchesters Berlin. Zu den Hohepunkten der vergangenen Spielzeiten gehören seine Auftritte bei den Salzburger Festspielen, an der Wiener und Berliner Staatsoper, am Opernhaus Zürich, am Royal Opera House in London sowie zahlreiche Konzerte mit führenden Orchestern, darunter die Wiener, Berliner und Münchner Philharmoniker.

Im Zentrum seiner Arbeit stand auch eine Neuproduktion des Ring des Nibelungen in Genf. Zu seinen Planen gehören Fierrabras bei den Salzburger Festspielen, Die Soldaten in Mailand und Ariadne auf Naxos in Berlin. Konzertengagements fuhren ihn unter anderem nach Paris, Tokio und Chicago. Das Team des Brucknerhauses Linz bedankt sich auf diesem Wege herzlich bei Ingo Metzmacher für die Übernahme dieses Dirigates!

Video