ZURÜCK

Kammerorchester Wien-Berlin

Kammerorchester

Biografie

 

In der Wertschätzung des Publikums und der internationalen Kritik gibt es nur zwei Orchester, die sich gegenseitig den Spitzenplatz streitig machen könnten: die Wiener und die Berliner Philharmoniker. Unter solchen Voraussetzungenscheint es nicht übertrieben, die Gründung des Kammerorchesters Wien-Berlin als kleine Sensation zu feiern. Beide Orchester wurden von Wilhelm Furtwängler, Herbertvon Karajan, Claudio Abbado und Sir Simon Rattle geprägt. Letzterer legte zu seinem 50. Geburtstag 2005 den Grundsteinfür das Ensemble, indem er sich wünschte, beide Orchestergemeinsam zu dirigieren. Aus dieser Idee wurde das"Kammerorchester Wien-Berlin" geboren.

Die Liste der beteiligten Solisten und Mitglieder liest sich fast wie ein "Who'sWho" der namhaftesten Orchestermusiker der zwei Klangkörper.Künstlerischer Leiter und Konzertmeister des Kammerorchestersist von Anbeginn Rainer Honeck. Besetzung: Daniel Froschauer, Milan Setena, Dorian Xhoxhi,Luiz Felipe Coelho, Thomas Timm, Romano Tommasini,Michal Kostka, Marian Lesko, Amihai Grosz, Tobias Lea,Wolfgang Talirz, Innokenti Grabko, Olaf Maninger, RobertNagy, Raphael Flieder, Herbert Mayr, Gábor Tarkövi