ZURÜCK

Rydl Kurt

Opernsänger

Biografie

 

wurde in Wien geboren, studierte in seiner Heimatstadt und begann seine Bühnenlaufbahn am Landestheater Linz. Seit 1976 ist er festes Mitglied der Staatsoper Wien, 1996 wurde er dort zum Kammersänger und 1999 zum Ehrenmitglied ernannt. Seine größten Erfolge verbuchte er als Osmin (Die Entführung aus dem Serail) bei den Salzburger Festspielen, als Rocco (Fidelio), als Gurnemanz (Parsifal) sowie als Hagen (Götterdämmerung) in Wien, Mailand, Rom, London, München und Amsterdam. Kurt Rydl war bei zahlreichen Konzertauftritten beispielsweise im Verdi-Requiem, in Mahlers 8. Sinfonie und in Beethovens 9. Sinfonie zu erleben. Mehr als 30 CD-Einspielungen zeugen von seinem vielfältigen Können. Der Baron Ochs in Der Rosenkavalier gehört seit der Premiere 1994 zu seinen beliebtesten Partien, wie zuletzt wieder im Musiktheater Linz.

Video