ZURÜCK

Namekawa Maki

Pianistin

Biografie

Maki Namekawa zählt zu den führenden Pianistinnen der heutigen Zeit und hat sich neben dem klassisch-romantischen Repertoire einen besonderen Ruf durch ihr großes Engagement für die Klaviermusik zeitgenössischer Komponisten erworben. Sie konzertiert regelmäßig in den wichtigsten internationalen Konzertsälen (u.a. Suntory Hall Tokio, Carnegie Hall und Lincoln Center New York, Barbican Center und Cadogan Hall London, der Cité de la Musique Paris, Concertgebouw Amsterdam, Musikverein Wien), bei  großen Festivals (u.a. bei den Salzburger Festspielen) und arbeitet mit namhaften internationalen Orchestern und Dirigenten zusammen. 2013 präsentierte Maki Namekawa erstmals den gesamten Zyklus der Klavieretüden von Philip Glass und war seither damit erfolgreich in Europa, Mexiko, Japan und den USA zu Gast. 2014 entstand daraus eine CD, die große Anerkennung bei der Presse, sowie die höchste Punktezahl in der Kategorie „Performance“ des BBC Music Magazine erhielt. Zusammen mit ihrem Mann Dennis Russell Davies bildet sie seit 2015 ein äußerst erfolgreiches Klavierduo, das regelmäßig in Europa und den USA auftritt, u.a. beim Lincoln Center Festival New York und beim Klavierfestival Ruhr.

Video