ZURÜCK

Moravian Philharmonic

Orchester

Biografie

 

Die Moravian Philharmonic gehört zu den führenden und ältesten Sinfonieorchestern Tschechiens und ist in der historischen Hauptstadt Mährens, Olmütz, beheimatet. In der alten Universitätsstadt organisiert das Orchester das Internationale Orgelfestival und das Dvo?ák-Festival Olmütz. Dirigenten wie Klemperer, Janson, Lord Menuhin, Neumann und Pešek standen am Pult der Mährischen Philharmoniker, die mit Starsolisten wie Richter, Oistrach, Kremer, Fournier, Šafrán, Suk, Hude?ek, Carreras und Baltsa musizierten. Im Laufe der über 70-jährigen Geschichte wuchs das Repertoire des Orchesters aus dem 19. und 20. Jahrhundert, obgleich ein Schwerpunkt auf den Werken von Dvo?ák, Smetana,  Janá?ek und Martin? liegt. Zeitgenössische tschechische Komponisten präsentierte die Moravian Philharmonic jüngst auf einer CD-Einspielung. Tourneen führten das Orchester bisher nach Griechenland, Spanien, Frankreich, Italien und Österreich.

Video