ZURÜCK

Ruzicka Peter

Dirigent, Komponist, Intendant

Biografie

 

Der 1948 in Düsseldorf geborene Peter Ruzicka schloss an seine instrumentale und theoretische Ausbildung (Klavier, Oboe, Kompositionstheorie) Kompositionsstudien bei Hans Werner Henze und Hans Otte an. Er studierte Rechts- und Musikwissenschaft in München, Hamburg und Berlin und promovierte 1977. Für sein Wirken und seine Kompositionen erhielt er zahlreiche Auszeichnungen und Ehrungen. Peter Ruzickas Werke wurden von führenden Orchestern und Ensembles wie den Berliner und den Wiener Philharmonikern, allen deutschen Rundfunk-Sinfonieorchestern, der Staatskapelle Dresden und dem New York Philharmonic Orchestra aufgeführt. Er selbst dirigiert alle wichtigen Orchester Europas. Seit 1990 ist Peter Ruzicka Professor an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg und wurde 1999 zum Präsidenten der Bayerischen Theaterakademie berufen. Er war Intendant des Radio-Sinfonie-Orchesters Berlin, der Hamburgischen Staatsoper und der Hamburger Philharmoniker. Von 1996 bis 2014 hatte er die Leitung der Münchener Biennale inne. Von 2001 bis 2006 war er Intendant der Salzburger Festspiele, im Juli 2015 übernimmt Ruzicka als Intendant die Salzburger Osterfestspiele.

Video