ZURÜCK

Buchbinder Rudolf

Konzertpianist

Biografie

 

Rudolf Buchbinder begann seine Karriere als Kammermusiker. Seit vielen Jahren musiziert er weltweit mit allen großen Orchestern und Dirigenten und ist regelmäßiger Gast bei den bedeutendsten Festivals. Rudolf Buchbinders Repertoire ist umfangreich und schließt auch zahlreiche Kompositionen des 20. Jahrhunderts ein. Mehr als 100 Aufnahmen dokumentieren die Größe und die Vielfalt von Buchbinders Repertoire. Besonderes Aufsehen erregte seine Einspielung des Klavier-Gesamtwerkes von Joseph Haydn, die mit dem "Grand Prix du Disque" ausgezeichnet wurde.

Sowohl seine Konzerte mit den Wiener Philharmonikern bei den Wiener Festwochen 2006 mit zwölf Mozart-Klavierkonzerten als auch die fünf Beethoven-Klavierkonzerte 2011 wurden auf DVD aufgezeichnet. Im Rahmen einer zyklischen Aufführung sämtlicher Klaviersonaten Beethovens in der Semperoper Dresden entstand eine Gesamteinspielung, für die Rudolf Buchbinder 2012 mit dem Echo Klassik als Instrumentalist des Jahres ausgezeichnet wurde. Im Brucknerhaus debütierte Rudolf Buchbinder am 17. Februar 1975 mit den Münchner Philharmonikern unter Wilfried Koch, seither gastiert er regelmäßig im Großen Saal, zuletzt im Rahmen des Internationalen Brucknerfestes 2015.

Video

Veranstaltungen

16
Mai
Rudolf Buchbinder | 5. Konzert im Beethoven-Sonatenzyklus

Frühlingsfestival - 19:30, Großer Saal

Details Jetzt Tickets kaufen