ZURÜCK

Lipinaityte Ruta

Violistin

Biografie

 

studierte an der Litauischen Akademie für Musik, an der Musikakademie Malmö bei Prof. Alexander Fischer und später am Pariser Konservatorium bei Boris Garlitsky. 2004 wurde ihr das Master-Diplom verliehen, und 2008 promovierte sie an der Estnischen Musikakademie. Die Gewinnerin mehrerer Stipendien ist Preisträgerin zahlreicher nationaler und internationaler Wettbewerbe. Lipinaityte ist Gründungsmitglied des von Gidon Kremer 1998 gegründeten und von ihm bis heute geleiteten Kammerorchesters "Kremerata Baltica" und ist Mitglied des Kammerensembles "Kremerata Baltica Sextet". Bis 2008 lehrte Lipinaityte als Dozentin am Institut für Streichinstrumente an der Estnischen Musikakademie und gab eigene Meisterkurse im Rahmen von Festivals. Ihr künstlerischer Schwerpunkt liegt auf dem zeitgenössischen Repertoire, vor allem spielt sie Werke von Bernstein, Britten, Hartmann, Chatschaturjan, Martinu, Prokofjew, Schnittke und Strawinsky. Mit dem Violinkonzert von Miklós Rózsa debütierte Lipinaityte im Dezember 2010 an der Dresdner Philharmonie.

Video