ZURÜCK

Klivadenko Tamara

Sopranistin

Biografie

 

Klivadenko Tamara wurde in Samara (Russland) geboren und studierte am Konservatorium Astrachan bei Elena Mikhailova. Sie absolvierte internationale Meisterkurse bei Theodore Coresi in Wien und in Italien an der "Accademia Rossiniana" bei Maestro Alberto Zedda. 1998 begannen ihre solistischen Auftritte mit der Staatsphilharmonie Astrachan, im Jahr 2002 folgten feste Opernengagements in Moskau, Kiew, Graz, Braunschweigund Bremen (2007 bis 2014). Darüber hinaus gab Tamara Klivadenko Gastspiele in Köln und Wiesbaden, Jesi, Treviso,Pesaro und Minnesota. Die Sopranistin war Finalistin des Internationalen Hans Gabor Belvedere Gesangswettbewerbs in Wien (2005) und des Competizione dell'Opera in Dresden (2006). Aktuell ist Tamara Klivadenko vor allem als Konzertsängerin zu erleben und tritt wieder verstärkt in Russland auf.

Video