ZURÜCK

Varga Tamás

Solocellist

Biografie

 

1969 in Budapest geboren, studierte er an der Franz Liszt Akademie. 1987 gewann er zum zweiten Mal den ungarischen Landeswettbewerb und avancierte zu einem der gefragtesten Solisten Ungarns. 1998 trat er in das Orchester der Wiener Staatsoper ein und wurde 2001 Mitglied der Wiener Philharmoniker, deren Solocellist er nunmehr ist. Die regelmäßigen solistischen Auftritte mit diesem Orchester zählen zu den Höhepunkten seiner Karriere. Als begeisterter Kammermusiker ist Tamás Varga Mitglied des Breughel Ensembles und des Wiener Kammerensembles. Ihm ist es außerdem ein Anliegen, seine Erfahrungen an junge Musiker weiterzugeben. So unterrichtete er jahrelang am Internationalen Orchester Institut Attergau und gab zahlreiche Meisterkurse.

 

 

Video