ZURÜCK

Plaichinger Ursula

Bratschistin

Biografie

 

Ursula Plaichinger erhielt Bratschenunterricht am Brucknerkonservatorium in Linz und studierte nach der Matura an der Universität für Musik in Wien bei N. Imai sowie an der Musikhochschule Detmold. Meisterkurse bei B. Furrer, A. Lindenbaum, E. Kovacic sowie T. Riebl und L. Maly schlossen sich an. Als Kammermusikerin setzt sie sich in verschiedenen Formationen intensiv mit der Musik des 20. Jh. auseinander, u.a. im Rahmen von „Wien Modern“ und dem Ensemble des XX. Jh. Ferner war sie Mitglied des European Union Youth Orchestra unter Leitung von C. Davis und B. Haitink. Seit 2001 ist sie bei den Wiener Philharmonikern engagiert.