ZURÜCK

Ustantsev Vladimir

Vladimir Ustantsev wurde 1992 in der Stadt Katschkanar des Swerdlowsker Gebiets geboren. Er ist Absolvent der Musikschule Nr.1 für Kinder Katschkanar (Klasse von Pjotr Jewtuschenko). Nach der Beendigung der Schule nahm er zusätzlichen Unterricht im Fach Saxophon bei Pjotr Jewtuschenko. 2011 absolvierte er die gebietliche Moskauer S.S.Prokofjew-Musikfachschule  (Klasse von Sergej Kolessow). Der Musiker ist Absolvent der russischen Gnessin-Musikakademie  (Klasse der Volkskünstlerin Russlands, Professorin Margarita Schaposchnikowa). Zurzeit ist Vladimir Student der Magistratur an der russischen Gnessin-Musikakademie in der Klasse derselben Pädagogin.

Vladimir Ustantsev ist Preisträger der internationalen Wettbewerbe:
2009 – Inhaber des Grand Prix bei dem internationalen Wettbewerb-Festival für ausführende Kunst „Goldene Talente der Gemeinschaft“ (Shelesnogorsk)
2010 – Inhaber des Grand Prix bei dem internationalen Wettbewerb „Moderne Kunst und Bildung“ – „Musen der Welt“ (Moskau)
2012 – Sieger bei dem internationalen Wettbewerb für junge Musiker „Sinfonie“ (Wolgograd)
2013 – Inhaber des Grand Prix des ersten internationalen Wettbewerbs für junge Ausführende „Goldenes Saxophon von Odessa“
2014 – Sieger des „Offenen Moskauer Wettbewerbs für Saxophonisten“
2014 – Sieger des internationalen Wettbewerbs für akademische Saxophonisten (Lübeck, Deutschland)
2015 – Preisträger der 3.Prämie des internationalen Wettbewerbs „Stimme des Saxophons in der modernen Welt“ (Moskau)
Vladimir Ustantsev ist Preisträger der Delphischen Spiele Russlands (Samara, 2009, Platz 3; das Gebiet Moskau, 2010, Platz 2; Moskau, 2012, Platz 3; Nowossibirsk, 2013, Platz 2).