ZURÜCK

Wiener KammerOrchester

Orchester

Biografie

 

Das Wiener KammerOrchester wurde im Jahr 1946 gegründet. Der ehemalige Chefdirigent Carlo Zecchi und die Gastdirigenten Yehudi Menuhin und Sándor Végh waren für das Orchester besondere Partner. Chefdirigenten der jüngeren Vergangenheit waren Philippe Entremont, Ernst Kovacic, Christoph Eberle und Heinrich Schiff. Seit 2004 arbeitet das Wiener KammerOrchester mit dem Associate Guest Conductor Joji Hattori zusammen. Im Mai 2008 wurde Stefan Vladar zum neuen Chefdirigenten des Wiener KammerOrchesters ernannt. Gemeinsam mit ihm konnte das Orchester seinen nationalen und internationalen Rang weiter verdeutlichen. Das Orchester pflegt eine regelmäßige Zusammenarbeit mit dem Arnold Schönberg Chor, der Wiener Singakademie, dem Wiener Kammerchor, den Wiener Sängerknaben und dem Hamburg Ballett. Das Wiener KammerOrchester gibt eine Vielzahl von Konzerten im Wiener Konzerthaus, sein internationales Ansehen dokumentiert sich weltweit durch Tourneen sowie sein regelmäßiges Auftreten in praktisch allen europäischen Metropolen.

 

 

Video