ZURÜCK

Wiener Symphoniker

Orchester

Biografie

 

Die Wiener Symphoniker sind Wiens Konzertorchester und damit verantwortlich für den weitaus größten Teil des sinfonischenMusiklebens der Bundeshauptstadt. 1900 präsentierte sich der neue Klangkörper mit Ferdinand Löwe am Pult erstmals im Wiener Musikverein. Werke wie Bruckners 9. Sinfonie, Schönbergs Gurre-Lieder oder Franz Schmidts Das Buch mit sieben Siegeln wurden von den Symphonikernuraufgeführt. Geleitet wurde das Orchester etwa von Bruno Walter, Richard Strauss, Wilhelm Furtwängler und Hans Knappertsbusch. Chefdirigent Herbert von Karajan formte das Orchester ebenso wie Georges Prêtre und ab 2005 Fabio Luisi, von dem Philippe Jordan 2014/15 die Leitung übernahm. Die etwa 150 Konzerte pro Saison beinhalten auch die Verpflichtung als Orchestra in Residence bei den Bregenzer Festspielen seit 1946 und seit zehn Jahren betreuen die Symphonikerüberdies Opernproduktionen im Theater an derWien.

rf.ato

Video