ZURÜCK

Wang Xin

Sopran

Biografie

 

Xin Wang wurde in Shandong (China) geboren.

Ihre erste Gesangsausbildung erhielt sie am China Central Conservatory of Music in Peking, wo sie ihr Bachelorstudium im Jahre 2014 mit Auszeichnung abschloss.
Weitere Studien führten Xin Wang nach Europa. So erwarb sie nach Studien bei Frau Prof. Beranova an der Anton Bruckner Privatuniversität in Linz 2014 einen weiteren Bachelorabschluss, ebenfalls mit Auszeichnung. Derzeit absolviert sie an dieser Universität ein Masterstudium.

Neben ihrem Studium besuchte sie zahlreiche Meisterkurse bei renommierten Künstlern in ganz Europa und China, unter anderem bei Francisco Araiza, Barbara Bonney, Kristina Laki, Edith Lienbacher, Taili Chu und Tamara Novicenko.
Seit 2015 nimmt sie Privatunterricht bei Cheryl Studer in Würzburg.

Xin Wang ist Preisträgerin mehrerer internationaler Wettbewerbe. Sie gewann unter anderem den ersten Preis beim „1st International Opera Competition Hongkong“, einen zweiten Preis (erster wurde nicht vergeben) beim „5th International Competition “Giovani Musicisti“ in Treviso (Italien) sowie einen dritten Preis beim 16. Internationalen Gesangswettbewerb in Grosseto (Italien).
Einen Sonderpreis mit Konzertvertrag erhielt sie bei der „Competizione dell’Opera“ im Brucknerhaus in Linz.

Xin Wang wirkte bereits erfolgreich in mehreren Opernaufführungen mit, unter anderem als Fiordiligi (Così fan tutte) in einer Aufführung im CCOM-Konzertpavillon in Peking oder in Madama Butterfly in Verona unter der Leitung von Maestro Enrico Confortis.
Ausgezeichnete Presse-Kritiken erhielt Xin Wang für ihre Leistung als „Piacere“ im Oratorium Il Trionfo del Tempo e del Disinganno in einer Produktion des Landestheaters Linz.
Zahlreiche Auftritte bei Konzerten des Wiener JugendChores (Leitung Georg Kugi), dem Philharmonischen Orchester Györ oder dem Ensemble Classico unter Pierre Cochand führten sie in viele Länder Europas wie z. B. nach Österreich, Slowenien, Ungarn, in die Schweiz etc.

In letzter Zeit widmet sich Xin Wang mit viel Erfolg auch dem Genre Operette. In den akklamierten Konzerten der festival sinfonietta linz unter Stehgeiger Lui Chan wird von der Fachwelt und dem Publikum nicht nur ihre schöne Stimme sondern auch ihr schauspielerisches Talent bewundert, das ihren Auftritten Leichtigkeit und Atmosphäre verleiht.

  © Xin Wang