ZURÜCK

Bronfman Yefim

Pianist

Biografie

 

1958 geboren im usbekischen Taschkent, stammt aus einerMusikerfamilie. Sein Vater war Geiger im städtischen Orchester,seine Mutter Musiklehrerein, die ihm die ersten Klavierstundengab, als er sieben war. Im Alter von 15 Jahren emigrierte dieFamilie nach Israel; in Tel Aviv lernte Bronfman bei Arie Vardian ander Rubin Academy of Music, bevor er seine Studien in den USAan der Juilliard School und dem Curtis Institute fortführte, u.a. beiLeon Fleisher und Rudolf Serkin. Seit seinem internationalenDebüt 1975 mit Zubin Mehta und dem Montreal Symphony stieger unaufhaltsam in die Weltspitze auf und gehört heute zu dengefragtesten und meistbeschäftigten Pianisten weltweit. Rund 100Konzerte gibt er pro Jahr mit renommierten Orchestern wie demNew York Philharmonic Orchestra, dem London Symphony oderden Wiener Philharmonikern unter Dirigenten wie Lorin Maazel,Kurt Masur und Daniel Barenboim.

Video