Der Große Saal | Bruckner Saal

Wer einmal in diesem Saal gesessen hat, wird es nicht vergessen. Akustische Brillianz, architektonische Perfektion und elegante Atmosphäre - der Große Saal ist das Herzstück des Brucknerhauses. Hier haben die Wiener Philharmoniker das Eröffnungskonzert gespielt, dirigiert von Herbert von Karajan.

Performance in Perfektion

Der Große Saal, auch Brucknersaal genannt, steht seinem berühmten Namensgeber in Punkto beeindruckende Performance um nichts nach. Der schönste Konzertsaal an der Donau bietet 1540 Gästen Platz; davon sind 1440 Sitzplätze und 100 Stehplätze.

Die Sitzplätze verteilen sich auf 21 Sitzreihen im Parkett und drei möglichen Zusatzreihen (ABC), sowie auf fünf Sitzreihen, die sich auf der Galerie befinden. Doch nicht nur die beeindruckende Dimension der Vielfalt an verschiedenen Sitzplätzen hinterlässt einen gewaltigen Eindruck bei einem Konzertbesuch, vor allem die Bühne des Brucknersaals ist atemberaubend. Mit einer Fläche von 200m2 und Platz für bis zu 220 Mitwirkende zieht sie alle Register eines modernen Konzerthauses.

Klingende Details

Ein weiteres Highlight des Brucknersaals stellt die Orgel, die 4224 Pfeifen und 51 Register hat, dar. Dieses Meisterstück des Instrumentenbaus erfolgte durch eine holländische Firma.

Die besondere Akustik des Raums macht die Holzverkleidung aus. Die Holzdicke beträgt mindestens 6 cm und die verschiedene Gliederung des Holzes lenkt den Schall. Zudem wird der Schall durch herabhängende Schürzen verteilt. Auch die Nachhallzeit von 1,7 Sekunden ist eine beeindruckende Referenzzahl für ein modernes Konzerthaus.

Im Saal befinden sich 66 Punktzüge mit einer Tragkraft von jeweils 250kg, 4 ausfahrbare Stufenpodien, 2 Bühnenlifte. Die Leistungsfähigkeit der Lifte ist beachtlich. So ist der Orchesterlift 29m² groß und verfügt über 4t Tragkraft, sowie 8,5 m Hubhöhe. Der Klavierlift ist 19,5m2 groß und hat eine Tragkraft von 2t und eine Hubhöhe von 8,8m.

Kurz zusammengefasst: Der Große Saal des Brucknerhauses bildet ein bauwerkliches Glanzstück, welches nicht nur mit beeindruckenden Zahlen, sondern vor allem mit akustischer Exzellenz überzeugt.   

Bildergalerie