Martin Riccabona © Irene Kernthaler-Moser
Di 26 Feb 19:30
Grosser Saal Brucknerhaus Linz
Aus der
Tiefe: Hiobs
Botschaft
vergangene Veranstaltung
vergangene Veranstaltung

Der aus Tirol stammende Martin Riccabona hat sich trotz seiner Jugend (er ist erst 25 Jahre alt) bereits einen Namen als Orgelvirtuose gemacht. Darüber hinaus besitzt er eine große Kompetenz in Sachen Orgelbau, die er als einer von drei Experten beim Bau der neuen Brucknerhaus-Orgel einbringen konnte. Was die neue Orgel alles kann, wird er in diesem Konzert demonstrieren.

Johann Sebastian Bach, als der zentrale Komponist in Sachen Orgelmusik, fehlt dabei ebenso wenig wie Johannes Brahms oder Max Reger, der an der Wende zum 20. Jahrhundert der großen deutschen Orgeltradition noch einmal einen glanzvollen Höhepunkt bescherte. Als bedeutender Orgelkomponist weit über die Grenzen Tschechiens hinaus gilt auch Petr Eben, dessen Stück Hiob für Orgel und Sprecher nach der Pause zur Aufführung kommt.

Das Stück basiert auf der biblischen Geschichte von Hiob, den Gott durch schweres Leiden prüft, der aber dennoch nicht von seinem Glauben ablässt. „Ebens Musik entwickelt einen gewaltigen Sog, der einen nicht loslässt“, schwärmt Martin Riccabona. „Es ist ein großartiges Stück!“

Programm

Johann Sebastian Bach (1685–1750) 

Aus tiefer Not schrei ich zu dir, BWV 686, aus: Dritter Theil der Clavier Übung (1739)  


Johannes Brahms (1833–1897)

Fuge as-moll, WoO 8 (1856, rev. 1864)


Max Reger (1873–1916)

Aus tiefer Not schrei ich zu dir, aus: Zweiundfünfzig leicht ausführbare Vorspiele zu den gebräuchlichsten evangelischen Chorälen, op. 67, Nr. 3 (1900–02)

Herbert Howells (1892–1983)

Psalm 130„De profundis“, aus: Three Psalm Preludes, Set 2, Nr. 1 (1938)


Petr Eben (1929–2007)

Walpurgisnacht, aus: Faust (1979–80) [Für Video bitte hier klicken]


Zwischen den Musikstücken werden Auszüge aus dem Brief De Profundis (1895–97) von Oscar Wilde (1854–1900) vorgetragen.


- Pause -


Petr Eben

Hiob für Orgel und Sprecher (1987)

Besetzung

Jakob Kajetan Hofbauer | Sprecher/Hiob

Martin Riccabona | Orgel