Folkshilfe © Pressefoto Folkshilfe
Sa 22 Dez 20:00
Grosser Saal Brucknerhaus Linz
Folkshilfe:
Heimspiel Special
vergangene Veranstaltung
vergangene Veranstaltung

Der Dreiklang aus Quetschnsynth, Gitarre und Schlagzeug, gekrönt von lässigem Hoamatsprech, des jungen oö. Trios hat in der hiesigen Musiklandschaft längst eine Sonderstellung. Das bleibt auch auf dem zweiten Studioalbum so, klingt aber fett wie nie und entzieht sich allen Szenezuschreibungen. Nach dem ausverkauften Posthofkonzert im Herbst 2017 laden folkshilfe zu ihrem grande finale des Jahres 2018 und beweisen, dass sich das unbestuhlte Brucknerhaus bestens für eine schweißtreibende Konzertnacht eignet. Seid dabei! 

Aktuelle CD: „BAHÖ“ (2017), Capriola

Besetzung

Florian Ritt | Quetschn, Gesang

Paul Slaviczek | Gitarre, Gesang

Gabriel Haider | Schlagzeug, Gesang;

Beschreibung

folkshilfe sind längst kein Geheimtipp mehr in der deutschsprachigen Musiklandschaft, und spätestens seit ihrem Ö3 Hit „Mir laungts“ ist ihr unverkennbarer Stil bis in die entlegensten Winkel in Österreich bekannt. Das Zusammenspiel zwischen Quetschnsynth, Gitarre und Schlagzeug schafft den unverkennbaren Sound des jungen OÖ. Trios. Ihr fetter Bass ist der revolutionären Verbindung zwischen Quetschn und Synthesizer geschuldet.

Ihre Konzerte sind pure Energie und Hitze. Wer die folkshilfe live gesehen hat, erzählt davon. Umso schöner, dass am 22. Dezember das Brucknerhaus zur Posthofbühne wird. Nach dem ausverkauften Posthofkonzert im Herbst 2017 ladet folkshilfe zu ihrem grande finale des Jahres 2018 ein und wird beweisen, dass sich das unbestuhlte Brucknerhaus bestens für eine schweißtreibende Konzertnacht eignet. In Kooperation mit dem Posthof wird bei diesem „Heimspiel special“ das erste reine Popkonzert im großen Brucknerhaus-Saal stattfinden. Seid dabei!