Maria Shurkhal © Andreas Kurz
Do 25 Apr 19:30
Mittlerer Saal Brucknerhaus Linz
Kultraum
Tanz
vergangene Veranstaltung
vergangene Veranstaltung

Studierende der Musikuniversitäten Linz und Wien setzen die Kammermusik in Bewegung, indem sie den kultischen Raum des Tanzens erkunden. Es kommen drei außergewöhnliche Ballettmusiken von Milhaud, Satie und Wolpe zur szenischen Aufführung, die in der Synthese von klassischer Musik und Elementen des Jazz bzw. der traditionellen Musik spannende Hörwelten eröffnen.

Programm

Darius Milhaud (1892–1974)

La Création du monde für Klavier und Streichquartett, op. 81b (1922–23, rev. 1926)


Erik Satie (1866–1925)

Uspud. Ballet chrétien en 3 actes für Klavier (1892)


- Pause -


Stefan Wolpe (1902–1972)

The Man from Midian für zwei Klaviere (1942)

Besetzung

Masterstudierende des Institute of Dance Arts der Anton Bruckner Privatuniversität Linz | TänzerInnen

Studierende der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien | MusikerInnen

Antoinette Van Zabner, Wolfgang Aichinger, Johannes Marian | Musikalische Einstudierung

Rose Breuss | Choreographische Leitung

Mit Unterstützung des Zukunftsfonds der Republik Österreich und der Tanzcompany Off Verticality

MediaSlider - Kultraum Tanz (1)
MediaSlider - Kultraum Tanz (4)
MediaSlide - Rose Breuss
MediaSlider - Kultraum Tanz (6)