ZURÜCK

„4 Fäuste für ein Halleluja“ | Bernhard Prammer | Elke Eckerstorfer

04
Feb
Konzerte - Orgelmusik zur Teatime
Sonntag, 17:00, Großer Saal

Ein „schlagkräftiges Duo“ an der Orgel! Das „Orgel schlagen“ ist ein in der Musikwelt bekannter Begriff, der sich nicht in roher Gewalt (wie im gleichnamigen Film) äußert sondern in raffinierter Virtuosität. Elke Eckerstorfer und Bernhard Prammer wagen sich in das weniger bekannte Repertoire von vierhändiger und vierfüßiger Orgelmusik. Durch das vierhändige Spiel kommt an der Orgel eine Vielfalt zum Klingen, die man sonst nur einem Orchester zumuten würde. Und wenn es schließlich „Alles Walzer“ heißt, versetzt ein Potpourri für vier Füße solo von Strauss die BesucherInnen in Staunen.

Bernhard Prammer Orgel     
Elke Eckerstorfer Orgel     

Mit Werken von L. v. BEETHOVEN, A. F. HESSE, J. STRAUSS, u. a

Programmablauf:

16:00 | Das Restaurant Anklang serviert Tee und Kaffee im Foyer
16:30 | Programmeinführung durch die Künstler im Foyer
17:00 | Konzertbeginn

Karten

In meinen Kalender eintragen

Preis: Euro 18,– // Jugendkarte: 10,– (Ein Heißgetränk inklusive, jede weitere Konsumation ist nicht im Preis enthalten)