ZURÜCK

Alexandra Soumm | Bruckner Orchester Linz | Markus Poschner

26
Nov
Konzerte - Sonntagsmatinee
Sonntag, 11:00, Großer Saal

Johannes Brahms war bereits über 40 Jahre alt, als er seine erste Symphonie schrieb. Die Bürde, nach Beethoven und seinen Symphonien ein solches Werk zu Papier zu bringen, hemmte ihn lange Zeit. Und es brauchte rund 15 Jahre, bis Brahms seine Symphonie Nr. 1 fertiggestellt hatte. Um dieses Meisterwerk annehmen wird sich Shootingstar Alexandra Soumm, die im zarten Alter von sieben Jahren bereits ihr erstes Konzert spielte. Die Violinistin stammt aus Russland, hat ihre Ausbildung aber am Wiener Konservatorium und an der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz unter Boris Kuschnir absolviert. Die Gewinnerin des „Eurovision Young Musicians“-Wettbewerbs ist eine überaus gefragte Solistin bei großen Orchestern wie dem London Philharmonic, Los Angeles Philharmonic u. a.

Alexandra Soumm Violine
Bruckner Orchester Linz
Markus Poschner Dirigent

JEAN SIBELIUS
Violinkonzert d-moll op. 47
JOHANNES BRAHMS Symphonie Nr. 1 c-moll op. 68


 

Karten

In meinen Kalender eintragen

Preis: Euro 48,- / 41,- / 36,- / 30,- // Jugendkarte: 10,- (limitiertes Kontingent)

KuenstlerInnen

Bruckner Orchester Linz

Das Bruckner Orchester Linz als...
weiterlesen
Markus Poschner (c) Bremer Philharmoniker

Poschner Markus

Der Münchner Dirigent Markus Poschner,...
weiterlesen