ZURÜCK

Aylen Pritchin | Elizaveta Ivanova

20
Feb
Konzerte - Russische Dienstage
Dienstag, 19:30, Mittlerer Saal

Brahms setzte in seiner Sonate für Violine und Klavier ein Denkmal von schönster Innigkeit. Sein Biograph schrieb später, die eigenartige Stimmung der Sonate sei „so eindringlich niemals wieder ausgesprochen worden“. Damit spielte er auf den seltsamen Schwebezustand zwischen Dur und Moll an, zwischen blühender Innigkeit und verhaltener Melancholie, in dem sich das ganze Werk bewegt. Der Abend schließt mit den 4 Scherzi Frédéric Chopins, die zu seinen bedeutendsten Klavierwerken gehören. Mit ihnen schuf er eine leidenschaftliche, virtuose Bekenntnismusik, die mit ihrem hohen Tempo zahlreiche pianistische Herausforderungen birgt.

Aylen Pritchin Violine
Elizaveta Ivanova Klavier

IGOR STRAWINSKY
Suite für Violine und Klavier, „Nach Themen, Fragmenten und Stücken von Giovanni Battista Pergolesi“
JOHANNES BRAHMS Violin Sonate Nr. 1 G-Dur für Violine und Klavier op. 78
FRÉDÉRIC CHOPIN 4 Scherzi

Karten

In meinen Kalender eintragen

Preis: Euro 18,- // Jugendkarte: 7,-