ZURÜCK

Lichtental Trio

14
Mai
Festivals - Frühlingsfestival
Montag, 19:30, Mittlerer Saal

„Der Character dieses, sehr langsam vorzutragenden Largo ist geisterhaft schauerlich, gleich einer Erscheinung aus der Unterwelt“, urteilte Beethoven-Schüler Czerny über Beethovens Klaviertrio. Fortan sollte es als Geistertrio in die Musikliteratur eingehen. Mit feiner Nuance, raffiniertem Spiel und jugendlicher Dynamik fesselt das Lichtental Trio, dessen Namen es der (ehemaligen) Wiener Vorstadt Lichtental verdankt, sein Publikum. Auf dem Programm: Werke, die den Farbenreichtum eines Klaviertrios meisterlich hervorzuheben wissen.

Saskia Roczek Violine
David Pennetzdorfer Violoncello
Dianne Baar Klavier

Werke von
BALDUIN SULZER
Trio op. 103 (1988)
LUDWIG VAN BEETHOVEN
Klaviertrio D-Dur op. 70/1 Geistertrio
JOHANNES BRAHMS Klaviertrio Nr. 1 H-Dur op. 8 (rev. 1889)

Karten

In meinen Kalender eintragen

Preis: Euro 29,- / 22,- // Jugendkarte: € 7,-