ZURÜCK

Musik des Ancien Régime mit Stephanie Houtzeel

15
Mär
Festivals - Festival Originalklang
Donnerstag, 19:30, Mittlerer Saal

Musik vom prachtvollen Hofe des Sonnenkönigs Ludwig XIV. steht im Zentrum dieses Programmes. Französische Komponisten des 18. Jahrhunderts ließen in ihre Werke zunehmend italienische Formen wie Kantate oder Concerto einfließen. Der große Couperin nannte dieses Amalgam „Les goûts réunis“ (Die wiedervereinten Stile). Zu hören sind Suiten, Konzerte und Arien von François Couperin, Marin Marais, Michel Blavet und die dramatische Kantate „Médée" von Louis Nicolas Clérambault mit der wunderbaren Stephanie Houtzeel.

I Cavalieri di Rocco auf Originalinstrumenten
David Drabek und Irma Niskanen Violine
Philipp Comploi Basse de violon
Jeremy Joseph Cembalo
Charles Brink Flöte

FRANÇOIS COUPERIN Huitième concert dans le goût théâtral
MARIN MARAIS Arien aus Alcyone und Sémélé
MICHEL BLAVET Concerto a 4 für Flöte, 2 Violinen und B. c.
MICHEL LAMBERT Air de cour „Vos mépris chaque jour“
LOUIS-NICOLAS CLÉRAMBAULT Médée aus Cantates françoises, Livre 1

Karten

In meinen Kalender eintragen

Preis: Euro 29,- / 22,- // Jugendkarte: 7,-