ZURÜCK

Rudolf Buchbinder | 5. Konzert im Beethoven-Sonatenzyklus

16
Mai
Festivals - Frühlingsfestival
Mittwoch, 19:30, Großer Saal

Rudolf Buchbinder zählt zu den bedeutendsten Interpreten der Klavierwerke Beethovens. Seine Darbietungen zeichnen sich nicht nur durch eine jahrzehntelange Erfahrung mit dem Œuvre, sondern auch durch akribische Quellenstudien aus. Prominent in Buchbinders Wirken sind vor allem die Zyklen der Klaviersonaten, bei denen die wohl überlegte Zusammenstellung des Programmes auffällt. So werden in diesem Konzert vier Sonaten aus Beethovens gesamter Schaffensperiode miteinander kombiniert: Zunächst erklingen die jovial-beschwingte  F-Dur-Sonate,  gefolgt  von  der  zweisätzigen Fis-Dur-Sonate und später die manieristische G-Dur-Sonate. Die mächtige Hammerklaviersonate, Beethovens längste und anspruchsvollste Sonate, hingegen bildet den Abschluss dieses Konzertes.

LUDWIG VAN BEETHOVEN
Klaviersonate F-Dur op. 10 Nr. 2
Klaviersonate Fis-Dur op. 78
Klaviersonate G-Dur op. 31 Nr. 1
Klaviersonate B-Dur op. 106 Hammerklaviersonate

Karten

In meinen Kalender eintragen

Preis: Euro 46,- / 40,- / 35,- / 29,- // Jugendkarte: 10,-

KuenstlerInnen

Rudolf Buchbinder

Buchbinder Rudolf

Rudolf Buchbinder begann seine Karriere...
weiterlesen