ZURÜCK

Wiener Philharmoniker | Christoph Eschenbach

03
Jun
Konzerte - Fortissimo
Sonntag, 19:30, Stift St. Florian, Stiftsbasilika

Das Konzert der Wiener Philharmoniker unter der Leitung von Christoph Eschenbach in der Stiftsbasilika St. Florian ist zweifellos ein besonderer Höhepunkt der kommenden Saison und gleichzeitig für das Orchester der Beginn eines Bruckner-Zyklus an unterschiedlichen Orten. Zum Auftakt steht Bruckners 1. Sinfonie in der „Wiener Fassung“ auf dem Programm. Dem großartigen Werk wird ein neues Stück des Vorarlberger Komponisten Herbert Willi vorangestellt. Maestro Eschenbach ist derzeit in Leitungsfunktionen des John F. Kennedy Center for the Performing Arts sowie des National Symphony Orchestra in Washington D.C. tätig. Mit den Wiener Philharmonikern hat er u.a. ein weltweit live übertragenes Sommernachtskonzert im Schloss Schönbrunn geleitet.

Wiener Philharmoniker
Christoph Eschenbach Dirigent

HERBERT WILLI Dsoong für Orchester (2016/17)
ANTON BRUCKNER Sinfonie Nr. 1 (Fassung 1890/91)

Karten

In meinen Kalender eintragen

Preis: Euro 99,– / 78,– / 65,– / 47,– // Jugendkarte: 10,– (limitiertes Kontingent)

KuenstlerInnen

Eschenbach Christoph

Eschenbach Christoph

Das Leben des 1940 in Breslau geborenen...
weiterlesen
Wiener Philharmoniker

Wiener Philharmoniker

Als Geburtsstunde der Wiener...
weiterlesen

Bruckner Anton

Biographie Anton Bruckner gehört zu den bedeutendsten...
weiterlesen