Patrick Hahn © CG Pictures
We 9 Feb 19:30
Main Hall Brucknerhaus Linz
AK CLASSICS
„Salut dem
Karneval“
past event
past event

Tribut wird dem Fasching mit einem Dauerbrenner der Orchesterliteratur gezollt: dem Zauberlehrling von Paul Dukas. Das Bruckner Orchester Linz macht auf einem russischen Maskenball Station und promeniert, zitatenreich geführt von Bernd Alois Zimmermann, durch die Noten anderer Komponisten. Scherzhaft gesellt sich der Linzer Komponist Balduin Sulzer dazu, während Khatchaturian Walzer tanzt. Und das populäre Violinkonzert von Max Bruch schummelt sich virtuos in das musikalische Faschingstreiben.

Programme

Paul Dukas (1865–1935)

L’Apprenti sorcier (Der Zauberlehrling) f-moll (1897)


Max Bruch (1838–1920)

Konzert für Violine und Orchester Nr. 1 g-moll, op. 26 (1864–66, rev. 1866–67)


– Pause –


Balduin Sulzer (1932–2019)

Burleske, II. Satz aus: Sinfonie Nr. 5, op. 211 (2000–01)


Bernd Alois Zimmermann (1918–1970)

Musique pour les soupers du Roi Ubu. Ballet noir en sept parties et une entrée (1962–67)


Aram Khatchaturian (1903–1978)

Suite aus der Bühnenmusik zu Maskerade (1941, 1944)

Lineup

Luka Ljubas | Violine

Bruckner Orchester Linz

Patrick Hahn | Dirigent