folksmilch © Wolfgang Spekner
Fr 23 Jun 19:30
Middle Hall Brucknerhaus Linz
Folksmilch

Best of folksmilch

Was vor mehr als zwanzig Jahren mit der Idee dreier Musik- und eines Medizinstudenten begann, entwickelte sich unter dem Namen folksmilch zu einer relevanten Größe der österreichischen Musikszene. Nach sieben CDs und über 1000 Livekonzerten ist es nun an der Zeit, ein Best of folksmilch zu präsentieren. Mit eigenen Titeln, die in den Ursprüngen als steirische Volksmusikgruppe entstanden sind, mit Tango, World Music, Jazz sowie musikkabarettistischen Coverversionen von Hits aus Klassik und Austropop wird das um den Klarinettisten Miloš Milojević zum Quartett erweiterte Trio alle Register der letzten zwei Jahrzehnte ziehen. Folksmilch ist Ausdruck einer immensen Spielfreude, verbunden mit außergewöhnlichen musikalischen Fähigkeiten. folksmilch macht Musik, die Stimmung atmet und verbreitet, intensiv hinhören und ausgelassen mitfeiern lässt!

Lineup

folksmilch

Christian Bakanic | Akkordeon & Perkussion

Klemens Bittmann | Violine & Mandola

Eddie Luis | Kontrabass & Gesang

Miloš Milojević | Klarinette

Lehrlings-Special / Zusatzangebote

Lehrlings-Special

Wir möchten ein junges Publikum für unsere Konzerte begeistern und bieten deswegen interessierten Unternehmen die Möglichkeit, vergünstigte Tickets für ihre Lehrlinge zu erwerben. Die ausgewählten Veranstaltungen sind entsprechend gekennzeichnet. Ein Projekt in Kooperation mit dem Internationalen Kultur- und Wirtschaftsforum Linz (IKWL).Anfragen und Buchungen nehmen wir per E-Mail an education@liva.linz.at entgegen.

ZUSATZ.ANGEBOTE

Unsere Zusatzangebote bieten allen Konzertbesucher*innen das gewisse Extra, denn wer mehr weiß, der hört auch mehr! Bei entsprechend gekennzeichneten Konzerten gibt es u. a. die Möglichkeit, interaktive Workshops zu besuchen und ausführliches Begleitmaterial zu erhalten, um so mehr über die Musik und ihre Interpret*innen zu erfahren. Für weitere Informationen und Anfragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an education@liva.linz.at.

Der Kulturpass Hunger auf Kunst und Kultur ist bei dieser Veranstaltung gültig.