Salome Kammer © Christoph Hellhake
Fr 3 May 24
16:30 Middle Hall Brucknerhaus Linz
Pierrot lunaire
10+

… erzählt moderne Märchen

Die vielseitige Schauspielerin und Sängerin Salome Kammer wird bei diesem besonderen Konzert gemeinsam mit dem jungen Publikum in die faszinierende Musik von Arnold Schönberg eintauchen und die Geschichte vom sympathisch-melancholischen Clown Pierrot erzählen. Dieser begibt sich auf Abenteuerreise zu den Höhen und Tiefen des Lebens und berichtet mit den Texten des Dichters Albert Giraud märchenhaft von Liebe, Sehnsucht, Freude, Heimweh und dem tanzenden Komponisten Frédéric Chopin.

Programme

Arnold Schönberg (1874–1951)

Dreimal sieben Gedichte aus Albert Girauds Pierrot lunaire, op. 21 (1912)

Lineup

Salome Kammer | Sprechstimme & Schauspiel 

ensemble XXI. jahrhundert

Peter Burwik | Dirigent

Anna Dürrschmid, Teresa Leonhard, Malina Meier ǀ Konzept

Eine Produktion des Brucknerhauses Linz im Rahmen des Festivals 4020

in der Reihe Spiel.Raum