John Malkovich ©Jann Wilken
Th 18 Nov 19:30
Main Hall Brucknerhaus Linz
John Malkovich:
Just call
me God

Diese Veranstaltug kann auf Grund coronabedingter Einreisebeschränkungen nicht stattfinden.
Ersatztermin: 4. August 2022 mit dem Programm The Infernal Comedy.

Bereits erworbene Tickets für „Just call me god“ behalten ihre Gültigkeit, können jedoch auch gegen Rückerstattung des Kaufpreises an der jeweiligen Vorverkaufsstelle retourniert werden.

DIKTATORENDÄMMERUNG

Im Multimediastück Just call me God, geschrieben und inszeniert von Michael Sturminger, erkundet Hollywoodsuperstar John Malkovich die seelischen Abgründe eines Diktators, dessen Zeit abläuft. Martin Haselböck liefert dazu an der neuen Orgel des Brucknerhauses Linz den klanggewaltigen Soundtrack.

Programme

Just call me God. A dictator’s final speech (2017)

Ein Stück für den Konzertsaal von Michael Sturminger

Szenische Produktion in englischer Sprache mit deutschen Übertiteln


Werke von

Johann Sebastian Bach (1685–1750)

Richard Wagner (1813–1883)/Edwin H. Lemare (1865–1934)

César Franck (1822–1890)

Martin Haselböck (* 1954)

Franz Danksagmüller (* 1969)

Lineup

John Malkovich | Schauspiel

Karen Gregan | Schauspiel

Martin Haselböck | Orgel

Franz Danksagmüller | Live-Elektronik

Renate Martin, Andreas Donhauser | Bühnen- & Kostümbild

Michael Sturminger | Text & Regie

In Kooperation mit der Kronen Zeitung