Willkommen im Brucknerhaus Linz

Seine Lage im Donaupark, seine zeitlos edle Architektur der finnischen Architekten Heikki und Kaija Siren, vor allem aber die exzellente Akustik seiner beiden Säle machen das Brucknerhaus in Linz zu einem der attraktivsten Konzerthäuser der Welt. 1974 von den Wiener Philharmonikern unter Herbert von Karajan eröffnet bietet es namhaften Orchestern, Dirigenten und Solisten aus aller Welt ein exquisites Podium. Neben Stars der internationalen Klassik-Szene sind im Brucknerhaus regelmäßig auch nationale Musikgrößen zu Gast, außerdem bietet es jungen Talenten die Chance, erste wichtige Erfahrungen zu sammeln.

Auch das vom Brucknerhaus veranstaltete Internationale Brucknerfest Linz, das alljährlich von 4. September (Bruckners Geburtstag) bis 11. Oktober (Bruckners Sterbetag) über die Bühne geht, findet zum überwiegenden Teil im Brucknerhaus statt. Die Visualisierte Klangwolke als Teil des Brucknerfestes ist ebenfalls eine Veranstaltung des Brucknerhauses, das oftmals in die szenische Darbietung miteinbezogen wird.

Doch bleibt das Brucknerhaus keineswegs der Klassik vorbehalten. Sein Angebot an jährlich rund 180 Eigenveranstaltungen ist thematisch breit gestreut und umfasst auch Jazz, Weltmusik, Lesungen sowie eine große Palette an Kinder- und Jugendkonzerten. Gastveranstalter bereichern das Angebot um Ballett- und Musicalaufführungen, volkstümliche Konzerte und vieles mehr. Für das kulinarische Wohl der Besucher sorgt seit Herbst 2018 das Restaurant Bruckner's, das von DoN Group betrieben wird.

Neben den 3 Sälen im Brucknerhaus finden ausgewählte Veranstaltungen in externen Spielstätten statt.

Donaupark - Visualisierte Klangwolke 2018 © Andreas Röbl
Donaupark - Visualisierte Klangwolke 2018 © Andreas Röbl
  • Der öffentliche Linzer Donaupark befindet sich zwischen der Nibelungen- und der VOEST-Brücke und ist jeden September Schauplatz der Linzer Klangwolken.
  • Die beeindruckende Stiftskirche St. Florian, die Maria Himmelfahrt geweiht und 1999 durch Papst Johannes Paul II. zur Basilika minor erhoben wurde, ist alljährlich einer der Austragungsorte des Internationalen Brucknerfests Linz.
  • In lauen Sommernächten wird der Arkadenhof im Linzer Landhaus zum Schauplatz von wundervollen Konzerten der Reihe "Serenaden".
  • Der Posthof, ein denkmalgeschützter Bauernhof, welcher 1984 von der Stadt Linz gekauft wurde zählt heute zu den beliebtesten Veranstaltungsorten für zeitgenössische Kunst und Kultur in Oberösterreich.
Stiftsbasilika St. Florian © Stift St. Florian
Stiftsbasilika St. Florian © Stift St. Florian
Arkadenhof © Reinhard Winkler
Arkadenhof © Reinhard Winkler
Posthof © Günther Gröger
Posthof © Günther Gröger