Alexander Gergelyfi © Maria Otter
Di 21 März 11:00
Mittlerer Saal Brucknerhaus Linz
10 Finger auf
328 Tasten

10 Finger auf 328 Tasten

Zwei Cembali, ein Fortepiano, ein Clavichord und ein Virginal – auf gleich fünf verschiedenen Tasteninstrumenten wird der in Linz geborene Alexander Gergelyfi sein Konzert für Schüler*innen ab 10 Jahren spielen. Damit macht er eine Reise durch die Entwicklungsgeschichte der Vorläufer des modernen Klaviers zwischen dem späten 16. und dem 18. Jahrhundert. Und da die Instrumente zum Teil in der Mitte des Mittleren Saales platziert sein werden, kann ihm das Publikum sogar direkt über die Schulter schauen.

 

Konzert für die Altersgruppe 10+ 

Programm

Werke von G. Muffat (1653–1704)

D. Scarlatti (1685–1757)

W. F. Bach (1710–1784)

u. a.

Besetzung

Alexander Gergelyfi | Virginal, einmanualiges Cembalo, zweimanualiges Cembalo, Clavichord & Fortepiano

ZUSATZ.ANGEBOTE

Unsere Zusatzangebote bieten allen Konzertbesucher*innen das gewisse Extra, denn wer mehr weiß, der hört auch mehr! Bei entsprechend gekennzeichneten Konzerten gibt es u. a. die Möglichkeit, interaktive Workshops zu besuchen und ausführliches Begleitmaterial zu erhalten, um so mehr über die Musik und ihre Interpret*innen zu erfahren.

Für weitere Informationen und Anfragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an education@liva.linz.at.