Thomas Hampson © Jiyang Chen
Mi 6 Okt 19:30
Mittlerer Saal Brucknerhaus Linz
Abschlusskonzert des
Meisterkurses
Thomas Hampson

Hampson und seine Schüler*innen

Er ist seit mittlerweile vier Jahrzehnten nicht nur auf den bedeutendsten Opernbühnen, sondern auch in allen namhaften Konzerthäusern der Welt zu Hause und zählt zu den prägendsten und charismatischsten Sängern unserer Zeit: Thomas Hampson. Als ausgewiesener Experte für das Liedschaffen Gustav Mahlers und Hugo Wolfs – im Jahr 2017 wurde ihm zusammen mit seinem langjährigen Begleiter, dem Pianisten Wolfram Rieger, die Hugo-Wolf-Medaille der Internationalen Hugo-Wolf-Akademie verliehen – wird er im Rahmen des Internationalen Brucknerfestes Linz 2021 sein Wissen und seine Erfahrung an die junge Generation weitergeben. Bei einem exklusiven Meisterkurs, der zwischen dem 4. und 6. Oktober im Mittleren Saal des Brucknerhauses Linz stattfindet, kann man den Starbariton einmal von einer anderen Seite erleben, nämlich als einfühlsamen Lehrer und geborenen Vermittler. Der Meisterkurs, in dem acht ausgewählte junge Sänger*innen gemeinsam mit Hampson Lieder von Wolf und Mahler erarbeiten, ist bei freiem Eintritt zugänglich und eröffnet so auch einem interessierten Publikum neue Hör- und Sichtweisen auf die meisterhaften Werke und die hohe Kunst des Liedgesangs, welche die teilnehmenden Sänger*innen zum Abschluss auch in einem Konzert demonstrieren werden.

 

Meisterkurs: MO-MI, 4. bis 6. Oktober 2021, täglich ab 10:00 Uhr

Abschlusskonzert: MI, 6. Oktober 2021, 19:30 Uhr

Programm

Lieder von

Hugo Wolf (1860–1903)

Gustav Mahler (1860–1911)

Besetzung

Thomas Hampson | Leitung

Acht junge Sängerinnen und Sänger

Bernadette Bartos | Klavier

Daniel Gerzenberg | Klavier

Ausschreibung

Zur Bewerbung berechtigt sind klassisch ausgebildete Sänger*innen aus aller Welt, die im Jahr 1991 oder später geboren wurden. Bewerbungen sind bis einschließlich 8. September 2021 möglich. 

Zur Ausschreibung