Dennis Russel Davies © Christian Herzenberger
Mi 4 Nov 19:30
Grosser Saal Brucknerhaus Linz
AK CLASSICS
„MARIA THERESIA“
vergangene Veranstaltung
vergangene Veranstaltung

Diese Veranstaltung wurde abgesagt. Bereits erworbene Tickets können bis Jahresende an der jeweiligen Vorverkaufsstelle retourniert werden.

Majestätisch, imperial, repräsentativ: festliche Klänge und Fanfaren. Mit diesen Tönen hat Joseph Haydn einer bedeutenden Persönlichkeit gehuldigt. 

Kurt Schwertsik  ist ein großer Skeptiker unter Österreichs Komponisten. Wichtig waren und sind ihm Witz und Selbstironie. 

Mit Musik über Glockenklänge aus einem Vorort von Prag begann die große musikalische Reise des genialen Symphonikers Antonin Dvořak.

Programm

Joseph Haydn (1732–1809)

Sinfonie in C-Dur Hob. 1:48 „Maria Theresia“

 

Kurt Schwertsik (* 1935)

Konzert Nr. 1 für Violine und Orchester opus 31 „Romanzen im Schwarztintenton & der geblümten Paradiesweis“

 

Antonin Dvořak (1841–1904)

Symphonie Nr. 1 in c-moll opus 3 „Die Glocken von Zlonice“ (Fassung von Dennis Russel Davies)

Besetzung

Bruckner Orchester Linz

Dennis Russell Davies | Dirigent

Benjamin Herzl | Violine