Jack Marsina © Carlos Blanchard
So 9 Feb 11:00
Restaurant BRUCKNER’S im Brucknerhaus Linz
Flo’s Jazz Casino
Feat. Jack Marsina

Musik geht nicht nur durch den Magen, auch die Ohren essen mit. Man könnte jetzt behaupten, dass die Musik beim Essen Ihren persönlichen Vorlieben entsprechen sollte. Grundsätzlich ist dagegen nichts einzuwenden. Doch wir haben uns gedacht: je weniger Geträller, desto angenehmer der Effekt. Deshalb hält bei uns der Jazz Einzug in die Küche des Restaurant Bruckner’s.

Seit den goldenen 20ern sind beinahe 100 Jahre vergangen. Mode, die geprägt war von endlosen Zigarettenspitzen, dunklen Lippenstiften, Perlenketten, Hosenträgern, Zylindern, glitzernden Flapper-Dresses oder den unvergleichlich wilden „Gatsby-Festen”. Genau auf diese Zeitreise nimmt Flo’s Jazz Casino sein Publikum mit und entführt es in die Clubs und Casinos. Zurück in eine Zeit der 20er, 30er, 40er und 50er Jahre als eine euphorisierte junge Generation in den Speakeasys, Ballrooms und Jazz Clubs der Prohibition trotzte und der elektrisierende Swing Beat die von Rauch- und Leidenschaft geschwängerte Atmosphäre zum Kochen brachte.

Eine Hommage an den amerikanischen Jazz des frühen 20. Jahrhunderts, der so grandiose Sänger und Entertainer wie Frank Sinatra, Louis Armstrong, Tony Bennett, Dean Martin, Ella Fitzgerald, Billie Holiday, Nat King Cole oder Sammy Davis Jr. hervorbrachte. Flo’s Jazz Casino greift gemeinsam mit Größen der heimischen Jazzszene und dem brillanten Sänger und Trompeter Jack Marsina diesen speziellen Zeitgeist wieder auf, stauben den Sound aber nicht bloß ab, sondern ihr Plan ist, den Staub zu vergolden. Schade ist nur, dass man über die Welt von Flo’s Jazz Casino keinen Sepia-Filter legen kann, denn dann würden diese vier, wie Mafiabosse aussehenden Herren, noch eleganter rüberkommen.

Besetzung

Flo’s Jazz Casino

Jack Marsina | Gesang & Trompete

Robert Sölkner | Klavier

Florian Hupfauf | Bass

Flo Baumgartner | Schlagzeug